Stimmungsvolle Atmosphäre auf Malta
Beeindruckende Felsformationen und tiefblaues Wasser um Malta
Die Altstadt von Valetta im Sonnenuntergang
Comino - St Mary’s Tower (Santa Marija Tower), erbaut 1618
Katamaran Charter ab Malta
Segeln vor Malta
Entspannen unter der Sonne Maltas
Abendstimmung vor eindrucksvoller Kulisse
Fischerboote in Malta
Malta

Yachtcharter Malta Segeltörn durch die Geschichte des Mittelmeers

Törnvorschlag Malta - Comino - Gozo

1. Tag: Valetta - Marsaskala

Nach der Ankunft in der Marina und einer ersten Besichtigung des Schiffes geht es auch schon los in Richtung Osten in die Bucht von Marsaskala. In diesem Dorf gibt es viel zu sehen. Wenn Sie Interesse haben besichtigen Sie doch die berühmte, moderne Kirche St. Anne's Parish Curch. Diese wurde zu Ehren von St. Anne gebaut und vereint Moderne mit Gotik. Im Juli gibt es sogar einen Festtag mit einer riesen Feier. Falls diese historische Sehenswürdigkeit nichts für Sie ist, dann gehen Sie doch in der ausgeprägten Einkaufsmeile shoppen. Hier sind auch viele Restaurants und Cafés, in denen Sie den Abend ruhig ausklingen lassen können.

2. Tag: Marsaxlokk

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es weiter nach Marsaxlokk um den berühmten Sonntagsmarkt zu besuchen. Das Angebot hier reicht von frischem Obst und Gemüse bin hin zu fangfrischem Fisch. Bei all diesen Leckereien ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Um sich für den Rest des Tages etwas zu erholen empfiehlt sich ein Besuch in der westlich gelegenen "Island Bay". Hier der ideale Ort zum Schwimmen, Schnorcheln oder um einfach nur ein ausgiebiges Sonnenbad zu nehmen. Über Nacht ankern Sie wieder in Marsaxlokk.

3. Tag: Blaue Grotte - Ghajn Tuffieha

Morgens genießen Sie ersteinmal ein stärkendes Frühstück und anschließend segeln Sie in Richtung „Blaue Grotte“. Hier ist das Ankern verboten. Jedoch ist eine Erkundungsfahrt mit dem Schlauchboot sehr zu empfehlen. Die charakteristischen Felsen und das türkise, klare Wasser sind diesen Ausflug mehr als wert. Anschließend kommen Sie noch an "Zhar Lapsi“ vorbei, einem naturgeschützten, vorgelagerten Felsen. Über Nacht ankern Sie in „Ghajn Tuffieha“.

4. Tag: Comino - Blue Lagoon

Heute geht es nach Comino, der kleinen Insel zwischen Malta und Gozo, wo wir neben der beliebten Blauen Lagune oder "Blue Lagoon" in der Cristal Bay ankern, in der 2002 "Der Graf von Montecristo" gedreht wurde. Auf einem Felsen steht das alte "Schloss" und mit dem Beiboot besichtigen wir die "Schatzgrotte". In der "blauen Lagune" lohnt es sich zu Schnorcheln oder zu Schwimmen. Hier läd das kristallklare blau-türkise Wasser und der Fischreichtum der Bucht zum  Schnorcheln ein. Aber auch reines Entspannen am Strand in der Sonne wird hier durch die fabelhafte Kulisse zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das türkise, funkelnde Wasser erfrischt Sie an einem heißen Tag und die vielen einheimischen Fischarten werden Sie mir ihrer Farbenpracht faszinieren.

Hier liegt unser Katamaran "Lady Freda" vor Anker in der Cristal Bay von Comino



5. Tag: Blue Lagoon - Gozo

Nach einem ausgiebigen Bad und einem schönen Frühstück geht es weiter nach Gozo wo wahlweise vor der Marina geankert werden kann um von dort einen Landausflug per Bus in das Landesinnere Gozos zu machen oder in die einsame und abgelegene Dwejra Bay zu fahren. Dort kann geschnorchelt und getaucht werden sowie das "Azure Window" eine gewaltige bogenartige Gesteinsformation die über das offene Meer reicht bewundert werden.

Je nach Wetter können Sie die Insel umfahren und in der Ramla Bay ankern oder in die Mgar Marina einfahren.

Hier liegt unser Katamaran in der ruhigen Ramla Bay vor Anker:



6. Tag: Malta (Spinola Bay)

Nach solchen erholsamen Tagen wird es Heute Zeit für ein etwas aktiveres Programm. Es geht in die Spinola Bay. Diese Bucht liegt direkt im Partyviertel von Malta. Hier laden zahlreiche Discotheken, Pubs und Bars zum Feiern ein! Oder Sie genießen schlicht und einfach Ihren letzten Abend in einem der zahlreichen Restaurants und lassen bei einem leckeren Abendessen Ihren gesamten Törn noch einmal revue passieren. Empfehlenswert ist hier das typisch maltesische Gericht namens "Fenek". Dies ist ein traditionell zubereiteter Hase in einer delikaten Tomaten-Knoblauchsoße, angereichert mit würzigem, maltesischen Gemüse. 

7. Tag: Grand Harbour Marina

Heute geht Ihr Törn nun leider schon zu Ende. Sie kehren in die Grand Harbour Marina zum Auschecken zurück und anschließend geht es schon wieder weiter in Richtung Heimat.




Segel Literatur Malta Empfehlung:
Küstenhandbuch Italien von Rod Heikell 
Der Törnführer beschreibt Ventimiglia-Brindisi und die Mittelmeer-Inseln Sardinien, Sizilien und Malta
ISBN 978-3-667-11229-3
69,90 EUR
Erhältlich bei Barone Yachting.
Alle Preise zzgl. Versand.

Yachtcharter Packliste - Was auf einem Segeltörn nicht fehlen darf

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen