Barone Yachting

warn

Header

Die Vulkaninsel St. Lucia und die berühmten "Pitons"
Die neue Horizon
Gulets vor Anker in einer türkischen Bucht

Aktuelles

23.12.21 - Die Seychellen heben Einreisebeschränkungen zum 25.03.2021 auf



Kurz vor Ende des Jahres meldet sich das Tourism Department Seychelles mit einem Update zu den Einreisebestimmungen auf die Seychellen. Im Grunde hat sich nicht viel geändert, die Seychellen gelten auf Grund der 7-Tage Inzidenz von derzeit 235 weiterhin als Hochrisikogebiet. Es kann allerdings jeder einreisen, der ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen kann. 

Es gelten folgende Regelungen:

  • Ein COVID-19 Impfnachweis ist zur Einreise auf die Seychellen nicht erforderlich. Es wird allerdings empfohlen vollständig geimpft zu sein. 
  • Besucher (inklusive Kinder) müssen bei Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen, der 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Dies gilt auch für Geimpfte und Genesene.
  • Es ist weiterhin notwendig, vor Abreise und nach Erhalt des negativen Testergebnisses eine Online-Registrierung (Health Travel Authorization) durchzuführen: https://seychelles.govtas.com/  Die Kosten für die Registrierung betragen 10 EUR (Standard-Verarbeitung) pro Person.
  • Bei der Einreise auf die Seychellen bestehen weder eine Quarantänepflicht noch ein Mindestaufenthalt, unabhängig vom Impfstatus.
  • Besucher und Einheimische müssen sich weiterhin an gewohnte Hygienemaßnahmen wie dem Tragen einer Alltagsmaske, Abstand halten und regelmäßigem Händewaschen halten.
  • Es gilt eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 23 und 4 Uhr

Die vollständige Impfquote der einheimischen Bevölkerung liegt bei 78%. 

Alle weiteren Details zu den Einreisebestimmungen finden Sie unter https://tourism.gov.sc/2021/11/26/travel-advisory-for-visitors-from-permitted-countries/

Tourism Department Seychelles

www.seychelles.com


Hier der Stand seit 25.03.2021
Erfreuliche Nachrichten für unsere Gäste und Segler erreichen uns heute vom Seychelles Tourism Board, somit sind Segelkreuzfahrten und Segeltörns auf den Seychellen bald wieder nahezu ohne Einschränkungen möglich, unser bereits geimpftes Personal freut sich Sie ab 25.03.2021 wieder willkommen zu heißen:
 

Die Seychellen haben angekündigt, ab dem 25. März 2021 Besucher aus der ganzen Welt unabhängig von ihrem Impfstatus willkommen zu heißen (Ausnahme Südafrika).

  • Besucher müssen nur noch einen negativen PCR-Test vorlegen, der 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.
  • Bei der Einreise auf die Seychellen bestehen weder eine Quarantänepflicht noch eine Bewegungsbeschränkung. 
  • Der Mindestaufenthalt in der ersten Unterkunft gilt nicht mehr (derzeit noch 6 Nächte).
  • Besucher müssen sich weiterhin an gewohnte Hygienemaßnahmen, wie dem Tragen einer Alltagsmaske, Abstand halten und regelmäßigem Händewaschen halten.
  • Die neuen Maßnahmen ermöglichen den Besuchern auch den Zugang zu allen öffentlichen Bereichen innerhalb des Hotelgeländes, wie beispielsweise Bars, Schwimmbädern, Spas und Kinderclub.

Sollte für die Rückreise ein negativer PCR Test erforderlich sein ist die eMail-Adresse für Terminvereinbarungen für den PCR-Test vor Ort: covid19test@health.gov.sc. Dieser kann in Mahé, Praslin oder La Digue vorgenommen werden.

 

Bitte beachten Sie dass diese Infos ohne Gewähr sind und sich jederzeit ändern können - offizielle Meldungen und Infos zu evtl. Test- oder Quarantänepflicht bei Rückreise nach Deutschland finden Sie wie immer auf der Webseite des Auswärtigen Amtes und des Seychelles Tourism Board

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen