Petite-France-Viertel in Straßburg
Schiffshebewerk in Saint-Louis - Arzwiller
Petite-France-Viertel in Straßburg
Weinregion Lothringen
Rathaus am Place Stanislas, Nancy
Terrasse Ihres Hausboots
Place Stanislas in Nancy von oben
frisches französisches Brot
die Mosel bei Metz (Temple Neuf im Hintergrund)
Auswahl in einem Käseladen in Nancy
eine Schleuse bei Metz
Jungstörche auf dem Münster, Elsass
Hausboote auf dem Canal de la Marne in Saverne im Nieder-Rhein, Elsass
Frankreich

Elsass, Burgund, Camargue, Bretagne . . .

Streckenvorschläge Elsass

Bei den genannten Routen handelt es sich lediglich um Vorschläge. Sie können sich natürlich auch gerne eine Route nach Ihren eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Die Entfernungen und Reisezeiten in den Routenempfehlungen basieren auf Erfahrungswerten bei durchschnittlichen Geschwindigkeiten von 6-8 km/h. Die Zeit, um eine Schleuse zu passieren, beträgt durchschnittlich 15-20 Minuten (hängt aber von der Saison und dem Verkehr ab). Beachten Sie bitte auch die "Schleusen-Öffnungszeiten" einzelner Schleusen! Diese können von Fahrgebiet zu Fahrgebiet unterschiedlich sein!

Die "europäische" Route
ab/bis Saverne über Straßburg und Boofzheim, 1 Woche
Details zur Route:
142 km, 60 Schleusen, ca. 35 Stunden Fahrzeit
Ausgangs- und Endbasis ist Saverne. Man bezeichnet dieses schöne Städtchen auch als "Elsässisches Versailles". Das prächtige Rohan-Schloss aus der Zeit des Klassizismus mit seiner Fassade aus rotem Vogesensandstein sollten Sie gesehen haben. Viele alte Fachwerkhäuser und der berühmte Rosengarten runden das Bild dieses Städtchens ab und bieten einen entspannten Einstieg, bzw. Abschluss für Ihren Hausbooturlaub!
Hochfelden: Brauerei aus dem Jahr 870 mit Brasserie und Bar (Villa Meteor).
Brumath: ehemaliges Schloss - inzwischen eine Kirche mit Museum in den Kellergewölben. Abenteuer-/Freizeitpark, Garten von L'Escalier.
Straßburg: Münster mit Münsterplatz und sehenswerten Fachwerkhäusern. Sitz zahlreicher EU-Institutionen: Europaparlament (vom Fluss aus zu sehen, Führungen nur für angemeldete Gruppen), Europarat und Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte. Das gesamte Stadtzentrum ist UNESCO Weltkulturerbe. An den köstlichen Schokoladen, Törtchen und Kuchen aus Straßburg's Patisserien kommt man nicht vorbei und im Schokoladenmuseeum lernen Sie alles rund um die Kakaobohne und Schokoladenherstellung.
Boofzheim: bekannt und ausgezeichnet für den Blumenschmuck in den Straßen und an den Häusern. Sehenswerte katholische Kirche mit Holzaltar.

Die West-Route
ab/bis Hesse über Nancy, 1 Woche
Details zur Route:
152 km, 50 Schleusen, ca. 28 Stunden Fahrzeit
Ausgangs- und Endbasis ist Hesse. Das kleine, charmante Dorf hat einen gut organisierten Hafen und bietet Ihnen eine ruhige Umgebung für den Start in den wohlverdienten Hausbooturlaub.
Xouaxange:
dieses kleine hübsche Dörfchen lädt zu einer kleinen Pause unterhalb einer alten Burgruine ein.
Gondrexange: bei Anglern sehr beliebt ist der fischreiche Etang de Gondrexange. An heißen Tagen bietet sich hier auch eine kleine Badepause an. Das Gebiet ist Teil des "Regionalen Naturparks Lothringen".
Zwischen Gondrexange und Lagarde passieren Sie die beeindruckende Schleuse von Réchicourt. Diese ersetzt die ehemalige Schleusentreppe mit 6 Schleusen.
Lagarde
: ist ebenfalls Teil dieses Naturparks. Gepflegte Hafenanlage. Kirche Saint-Jean-Baptiste aus dem Jahr 1750.
Auf Ihrer Route sollten Sie auf Höhe Einville-au-Jard einen kleinen Abstecher nach Lunéville (ca. 9 km per Taxi oder Fahrrad) machen: Einkaufsmöglichkeiten, ein prächtiges Schloss (Château des Lumières) nach Vorbild des Château de Versailles.
Dombasle-sur-Meurthe: hübsches Städtchen mit industrieller Vergangenheit. Aktuell haben in der Stadt die Firmen Solvay und esco (Salzgewinnung) Standorte.
Saint-Nicolas-de-Port: beeindruckende Basilika mit zwei Glockentürmen und einer Reliquie des Heiligen Nikolaus von Myra. Französisches Brauereimuseum.
Nancy: sehenswerte Innenstadt, wunderschöner Place Stanislas (zusammen mit dem Place de la Carrière und dem Place de l'Hémicycle auf der Welterbeliste der UNESCO) - lassen Sie sich den Anblick des Platzes bei Nacht nicht entgehen. Zahlreiche Jugendstil-Bauten vor allem in den Villengebieten, Jugendstil-Museum, Kathedrale (Barock), Parc de la Pépinière mitten in der Altstadt, Botanischer Garten, und vieles mehr erwarten Sie hier.




• Kosmopolitische Tour
Hesse - Straßburg - Hesse

156 km, 68 Schleusen, ca. 37 Stunden Fahrzeit

• Frankreich - Deutschland Tour

Hesse - Saarbrücken - Hesse

206 km, 62 Schleusen, ca. 40 Stunden Fahrzeit

 

- Einwegfahrt, 1 Woche

• Arzviller-Erlebnis-Tour

Hesse - Straßburg - Boofzheim

104 km, 43 Schleusen, ca. 28 Stunden Fahrzeit




Binnengewässer Literaturempfehlung:
Binnengewässer Frankreichs von David Edwards-May
49,90 EUR
ISBN 978-3-89225-409-6
Erhältlich bei Barone Yachting. Alle Preise zzgl. Versand.


Packliste - Was auf einem Hausboot-Urlaub nicht fehlen darf

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen