Hafen an der Mecklenburgischen Seenplatte
Parkanlagen Schloss Rheinsberg
Bereit für eine der zahlreichen Landausflugsmöglichkeiten.
Marina von Revier Charter bei Fürstenberg
Abendstimmung in der Marina.
Mecklenburgische Seenplatte - Urlaub für die ganze Familie
Blick vom Kirchturm in Röbel auf die Müritz von Christin Drühl.
Mit einer Tarpon unterwegs in den Gewässern von Mecklenburg und Brandenburg. (c)Revier Charter
Inselstadt Malchow, Mecklenburger Seenplatte.
Kaffeepause am Ufer.
Familienurlaub in Deutschland auf dem Hausboot. (c) Revier Charter
Elde-Müritz-Wasserstraße.
Hafen in Waren (Müritz) vom Wasser aus.
Pferde auf einer Koppel an der Müritz.
Idyllischer Liegeplatz mit Ihrem Hausboot auf dem Röblinsee. (c)Revier Charter
Deutschland

Berlin, Mecklenburg, Müritz, Mosel, Main, Saar

Routenvorschläge ab/bis Fürstenberg (Mecklenburg)

Bei den genannten Routen handelt es sich lediglich um Vorschläge. Sie können sich natürlich auch gerne eine Route nach Ihren eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Die Entfernungen und Reisezeiten in den Routenempfehlungen basieren auf Erfahrungswerten bei durchschnittlichen Geschwindigkeiten von 6-8 km/h. Die Zeit, um eine Schleuse zu passieren, beträgt durchschnittlich 15-20 Minuten (hängt aber von der Saison und dem Verkehr ab). Beachten Sie bitte auch die "Schleusen-Öffnungszeiten" einzelner Schleusen! Diese können von Fahrgebiet zu Fahrgebiet unterschiedlich sein.

 

Fürstenberg Tour

ab/bis Fürstenberg über Mirow, 1 Woche

Details zur Route:

148 km, 14 Schleusen, ca. 4 Fahrstunden pro Tag.

Ausgangs- und Endpunkt Ihrer Hausboot-Fahrt ist Fürstenberg. Hier schlägt das Herz des Fürstenberger Seenlandes. Die "Wasserstadt" Fürstenberg ist auf drei Inseln entstanden und öffnet quasi das Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte. Der Ort ist von der Havel umschlungen und liegt zwischen Baalensee, Schwedtsee und Röblinsee.  Ob Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Gaststätten oder Cafés, hier finden Sie alles, was Sie für einen erholsamen Start, bzw. ein entspanntes Ende Ihres Hausbooturlaubs brauchen.

Neustrelitz: moderne Stadt mit Tradition, schönes Stadtzentrum mit zahlreichen Restaurants und Cafés, sternförmige Stadtanlage mit großem Marktplatz aus der Zeit des ausgehenden Barocks.

Strasen - OT Wesenberg: Forellenzuchtanlage, beschaulicher, kleiner Ort mit schöner Badestelle.

Mirow: Schlossinsel Mirow mit Schlossensemble und und Schlosspark sowie der "Liebesinsel". 

Rheinsberg: sehenswerte Altstadt, Schloss Rheinsberg mit Museum, Schlossgarten, Wartturm.


Historische Tour

ab/bis Fürstenberg über Zehdenick, 1 Woche

Details zur Route:

204 km, 20 Schleusen, ca. 4 Fahrstunden pro Tag.

Ausgangs- und Endpunkt ist Fürstenberg. Hier schlägt das Herz des Fürstenberger Seenlandes. Die "Wasserstadt" Fürstenberg ist auf drei Inseln entstanden und öffnet quasi das Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte. Der Ort ist von der Havel umschlungen und liegt zwischen Baalensee, Schwedtsee und Röblinsee.  Ob Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Gaststätten oder Cafés, hier finden Sie alles, was Sie für einen erholsamen Start, bzw. ein entspanntes Ende Ihres Hausbooturlaubs brauchen.

Lychen: staatlich anerkannter Erholungsort, in der Flößerstadt wurde im Jahr 1903 die Reiß-/Heftzwecke erfunden. Ruhesuchende und Naturliebhaber werden von Stadt und Umgebung in ihren Bann gezogen. Templin: Tourismusstadt mit sehr sehenswerter mittelalterlicher Stadtmauer, großzügigem Marktplatz; Templin ist Thermalsoleheilbad.

Zehdenick: eine Ansammlung mehrerer kleiner Dörfer - 13 Ortsteile - ruhig und beschaulich. Wanderweg entlang der Wasser- und Sumpfgebiete, Lebensraum für Fischotter, Biber und seltene Wasservögel, Havelschloss (seit 2003 restauriert, zu Ferienwohnungen ausgebaut) mit Restaurant im historischen Kellergewölbe.

 

Natur Tour

ab/bis Fürstenberg über Plau, 2 Wochen

Details zur Route:

270 km, 16 Schleusen, ca. 5 Fahrstunden pro Tag.

Ausgangs- und Endpunkt für Ihre Ferien auf dem Hausboot ist Fürstenberg. Hier schlägt das Herz des Fürstenberger Seenlandes. Die "Wasserstadt" Fürstenberg ist auf drei Inseln entstanden und öffnet quasi das Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte. Der Ort ist von der Havel umschlungen und liegt zwischen Baalensee, Schwedtsee und Röblinsee.  Ob Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Gaststätten oder Cafés, hier finden Sie alles, was Sie für einen erholsamen Start, bzw. ein entspanntes Ende Ihres Hausbooturlaubs brauchen.

Mirow: Schlossinsel Mirow mit Schlossensemble und und Schlosspark sowie der "Liebesinsel". 

Röbel: anerkannter Erholungsort, wunderschöne Uferpromenade mit Restaurants und Cafés, maritimes Flair durch die alten teils schilfgedeckten Bootshäuser, mittelalterliches Stadtzentrum, viele bunte Fachwerkhäuschen, restaurierte Windmühle inmitten der Stadt auf dem Burgberg, zwei imposante frühgotische Kirchtürme.

Plau am See: Der Luftkurort mit malerischer Altstadt lädt zum Spazieren ein. Historische Hubbrücke über die Elde. Ende September / Anfang Oktober finden alljährlich die Müritz-Fischtage statt!

Rheinsberg: sehenswerte Altstadt, Schloss Rheinsberg mit Museum, Schlossgarten, Wartturm. 

Neustrelitz: moderne Stadt mit Tradition, schönes Stadtzentrum mit zahlreichen Restaurants und Cafés, sternförmige Stadtanlage mit großem Marktplatz aus der Zeit des ausgehenden Barocks.

 
 


Binnengewässer Literaturempfehlung:
Planungskarte Wasserstraßen Deutschland Nordost von Bodo Müller
Elbe - Oder. Mit Berlin und den mecklenburgischen Gewässern.
24,90 EUR

ISBN 978-3-667-11433-4
Erhältlich bei Barone Yachting. Alle Preise zzgl. Versand.


Packliste - Was auf einem Hausboot-Urlaub nicht fehlen darf


Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen