Eine der schönsten Buchten für Ihre Yachtcharter ab Dubrovnik: Okuklije auf Mljet
Insel Korčula vor der Küste Süddalmatiens in der Adria
kroatische Bucht
Insel mit Leuchtturm in der kroatischen Adria
Vor Dubrovnik trifft man auf originalgetreue Nachbauten historischer Boote
Herrlich geschützte Ankerbuchten an der Ostspitze von Mljet
befestigte Stadt an der kroatischen Küste
kroatische Marina
Die Ausgangsbasis von Bestsail - Pulena d.o.o. in der Marina Spinut bei Split
Segeln vor Korcula
Kroatien

Yachtcharter Kroatien Segeln durch die Tausend Inseln der Adria

Yachtcharter Kroatien Törnvorschlag ab Dubrovnik

Im Reich der großen Inseln (Segeln im Süden von Kroatien)

Der Blick auf die Seekarte gibt schnell Auskunft: Im südlichen Teil der langen inselreichen Küste verliert das kroatische Segelrevier seinen Binnencharakter. Große Inseln wecken den Entdeckergeist und das ist gut so. Denn als Belohnung erwarten einige der schönsten Hafenstädte Gäste per Boot.

Kroatiens Süden ist angesagt unter Seglern. Die guten Flugverbindungen nach Split und Dubrovnik, zu den wirtschaftlichen und kulturellen Zentren an der Küste, sind daran nicht unschuldig und die Küstenautobahn tat ein Übriges. Auf einmal waren Segelziele zum Greifen nah, für die man sich einst Zeit nehmen musste, legte man weiter im Norden ab. Hier erleben Sie Perlen wie die historischen Städte Korcula und Hvar, geprägt durch die Jahrhunderte lange Herrschaft der Weltmacht Venedig. Dazu die fernsten kroatischen Inseln Vis und Lastovo, heute schon beim Wochentörn einfach zu erreichen. Je nachdem, wo man ablegt. Während eine Charterbasis auf Murter noch klassisch die Kornaten mit dem Archipel von Sibenik und eine Fahrt zu den Krka Wasserfällen bedient, rücken ab Split oder Dubrovnik viele neue Ziele in den Fokus, je nach Wind und Wetter kombinierbar. Zusätzlich zu den erwähnten Segeltörn Zielen gibt es auf allen Inseln eine Vielzahl von Buchten und kleinen Orten, in denen man mit dem Boot vor einer Gaststätte anlegen oder eine der ausgelegten Bojen nutzen kann. Das ist meist kostenlos, solange die Crew zum Abendessen geht.

Yachtcharter in Kroatien ab Dubrovnik



Die Elaphiten

13 Inseln, direkt vor Dubrovnik. Für Segler wichtig: Sipan, Lopud, Kolocep. Schöne Ankergründe, vor allem auf der Südseite von Lopud und vor der Ortschaft Sudurad, Insel Sipan. In Sudurad gibt es auch einen modernen, kleinen Hafen für Yachten. Nicht zu vergessen: Planen Sie ausreichend Zeit für die Altstadt von Dubrovnik ein. Weitere Tipps für Ihre Segelreise ab Dubrovnik: Sipanska Luka und der Hafenort Kolocep.

Insel Mljet-West
Mljet erinnert an eine überdimensionale Leitplanke für den Yachtverkehr in Richtung Dubrovnik. An der Westspitze ein Nationalpark, bestehend aus einem See mit Klosterinsel.
Am schnellsten zu besuchen ab Pomena oder Polace. Wunderschön ist auch die gut geschützte und mit tollen Konobas bestens für eine Übenachtung an der Mooring geeigneten Bucht von Okuklije. Hier entlohnt ein ca 20 minütiger steiler Anstieg zur Kapelle mit einem atemberaubenden Blick über die Einfahrt zur Bucht hinüber zur Halbinsel und dem dahinter gelegenen kroatischen Festland. An allen drei Stellen viele Restaurants mit Anlegestellen für Gäste.


Korcula • Insel Korcula

Eine mittelalterliche Stadt als Wehranlage auf einem Felssporn im Meer – das muss man gesehen, durchstreift und am besten einmal umrundet haben. Marco Polo, der berühmte Reiseschriftsteller soll hier geboren sein. Die nahe Marina hat zu wenige Liegeplätze, man sollte sehr früh einlaufen.



Lastovo

Mit dem schönen Vis teilte das entlegene Lastovo einst ein Schicksal: war Marine- Stützpunkt und von der Außenwelt weitgehend abgeschottet. Man sieht U-Boot-Bunker. In den Buchten gibt es heute zahlreiche Gaststätten mit eigenen Anlegestellen und dazu eine Hotel-Marina. Ein beliebtes Ziel für Segelurlauber.

Insel Mljet-Ost
Man könnte Mljet auch Restaurant-Insel für Yachties taufen. Denn sowohl die Westspitze als auch der Ostteil lässt keine Wünsche offen. Die Buchten von Prozura, Okuklije, Podskolj und Saplunara überbieten sich fast mit ihren gastronomischen Angeboten. Die Qual der Wahl ist hier sehr hoch!



Cavtat
Segeln Sie zum schönen südlichen Ende der kroatischen Küste. Zwar befindet sich der Hafenort mit
seinen wenigen Liegeplätzen in der Einflugschneise des Flughafens Dubrovnik, das aber tut seiner Beliebtheit keinen Abbruch. Selbst bekannte Klassiker und Mega-Yachten nehmen Kurs auf diesen Hafen.

Die wichtigsten Distanzen im Segelrevier Kroatien:
- Split – Vis/Insel Vis, 30 sm
- Vis/Insel Vis – Korcula/Insel Korcula, 45 sm
- Korcula/Insel Korcula – Hvar/Insel Hvar, 35 sm
- Hvar/Insel Hvar – Split, 23 sm
- Dubrovnik – Insel Mljet, Westspitze, 35 sm
- Mljet, Westspitze – Korcula/Insel Korcula, 15 sm
- Korcula/Insel Korcula – Insel Lastovo, 25 sm
- Insel Lastovo – Dubrovnik, 50 sm

Ausgesuchte Partner-Basen in Kroatien bei Dubrovnik:
- Pomer bei Pula
- Murter
- Kastela
- Split, Marina Spinut
- Dubrovnik

Viele weiteren Basen an der gesamten Adria-Küste von Slowenien, Istrien über die Kornaten bis nach Montenegro

Zur Planung und Einstimmung für Ihre Yachtcharter ab Dubrovnik:
888 Häfen und Buchten € 29,90.
Kroatien mit Slowenien, „Häfen und Küsten von oben“, Delius Klasing € 29,90.
Erhältlich im Buchhandel oder direkt bei Barone Yachting. Alle Preise zzgl. Versand.

Online Proviant Bestellung in Kroatien:
Nutzen Sie unseren neuen Proviant Service in Kroatien:
Bestellen Sie den Proviant / die Verpflegung für Ihre Yachtcharter in Kroatien ganz einfach im Online Shop von  Jam YachtSupply. Geben Sie am Ende Ihrer Bestellung den Hafen und den Namen der Yacht an - der Proviant wird für Sie direkt ans Schiff geliefert.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen