Yachtcharter in der Türkei 2017

Segeln 4/2017 vom 17.03.17

Interview mit Daniel Barone:
"leider haben wir einen enormen Anfrage Einbruch von derzeit ca 85% an bareboat Yachtcharter in der Türkei. Das fing im Sommer 2016 bereits an, als die Last Minute Anfragen für den Herbst komplett ausblieben - die Unsicherheit war riesig. Hervorragende Flottenbetreiber mit bestens gepflegten Yachten - langjährige Partner und Freunde leiden unter dieser bedauerlichen aber verständlichen Entwicklung. Mittlerweile trudelt wieder die ein oder andere Anfrage unerschrockener Seebären hier ein. Ihnen können wir im Hinblick auf deren Sicherheit recht guten Gewissens eine Charter in der Türkei nach wie vor empfehlen. Auf Grund unserer engen, stetigen Beziehungen und aktueller Treffen mit unseren türkischen Partnern sind wir der Meinung: Einschränkungen in den Segelrevieren gibt es kaum. Die Rückmeldungen der Segler im Anschluss an deren Charter ist fast durchweg positiv - das Segelrevier hat - politische und moralische Überlegungen mal Aussen vor - kaum an Reiz verloren, sicher ist hier oder da das ein oder andere Lokal unerwartet geschlossen, noch gibt es aber genug Alternativen. Weniger Betrieb in den Buchten und Marinas erfreuen dagegen das Seglerherz."




Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen